Supervision

Supervision

Bei diesen Verfahren handelt es sich um die Nutzung des tiefenpsychologischen bzw. psychoanalytischen Handwerkszeugs für die Aus- und Weiterbildung für pädagogische, soziale und Heilberufe.

Supervision bietet Hilfe bei der Bewältigung der spezifischen beruflichen Anforderungen. In den Supervisionssitzungen werden Fallbeispiele aus der Praxis vorgestellt und unter bestimmten theoretischen oder praxisrelevanten Gesichtspunkten analysiert. Ziel ist es, den Supervisanden bei der Lösung von aktuellen beruflichen Konflikten zu unterstützen und seine berufliche Kompetenz zu entwickeln und zu stärken. Supervision dient auch dazu, die mit der persönlichen Inanspruchnahme oftmals verbundene Überbeanspruchung bewältigen und abbauen zu helfen.

Als Lehranalytiker des Alfred-Adler-Instituts Aachen-Köln e.V., der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie (DGIP) und der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT) bieten wir an:

Psychoanalytisch orientierte Einzel- und Gruppensupervision